Förderung
des Projektes
Das Projekt "Arbeitnehmer/in 4.0 – Moderne Arbeit in erfahrenen Händen" wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.

Das Projekt Arbeitnehmer/in 4.0 im Überblick

Sie sind arbeitssuchend oder erwerbslos und möchten Ihre Kenntnisse im Umgang mit den MS Office Programmen verbessern sowie die spannenden Bereiche des digitalen Projektmanagements und des (Online-)Marketings kennenlernen? Dann sind Sie hier genau richtig. Mit unserem Projekt "Arbeitnehmer/in 4.0 – Moderne Arbeit in erfahrenen Händen" bereiten wir Sie Stück für Stück auf die Herausforderungen der alltäglichen digitalen Arbeitsweisen vor. Sie lernen mit uns in theoretischen Workshops und Praktika die Arbeitswelt des Büromanagements kennen. Am Ende sind Sie fit, um Assistenztätigkeiten aufzunehmen oder sich einer Umschulung im kaufmännischen Bereich zu stellen.

Einzige Voraussetzung: Interesse! Ein Bildungsgutschein oder eine Meldung bei der Arbeitsagentur sind nicht erforderlich. Dank unserer Förderung durch den Europäischen Sozialfonds ist unsere Weiterbildung für Sie kostenfrei..

- Voraussetzungen: keine
- Kosten: keine
- 15. Oktober 2018 bis 12. April 2019
- Präsenzworkshops: Euroschulen Reinickendorf
- Praktika: Reinickendorfer Unternehmen
- Qualifikation: Hausinternes Zertifikat

Projektstart ist am 15. Oktober 2018, Projektende am 12. April 2019. Melden Sie sich jetzt an und starten Sie mit uns in eine neue Zukunft!

Sie haben Interesse an einer Teilnahme an "Arbeitnehmer/in 4.0" ?

Programm-
Bestandteile

Workshop
An vier Tagen die Woche erhalten Sie in drei Stunden theoretischen Unterricht zu Themen rund um das moderne digitale Arbeiten.
Praktikum
Montags bis freitags lernen Sie den Büroalltag des Unternehmens für jeweils fünf Stunden kennen. Zusätzlich findet montags ein Präsenzworkshop inklusive E-Learning für die jeweilige Praktikumswoche statt.
E-Learning
Währen der Praktika erhalten Sie wöchentliche eine neue Aufgabe auf unserer Online-Plattform. Dabei vertiefen Sie Ihre Kentnisse aus den Workshops und erhalten Einblicke in verschiedene Themenfelder aus dem Bereich „Arbeiten 4.0“.
Bewerbercoaching
Sie überarbeiten Ihre Bewerbungsunterlagen und werden von unseren Dozent/innen auf Bewerbungsgespräche vorbereitet.
Job-Speed-Dating
In einem Speed-Dating lernen Sie unsere Partnerunternehmen kennen. Sie erweitern Ihr berufliches Netzwerk und kommen mit Reinickendorfer Unternehmen in Kontakt, die Mitarbeitende im kaufmännischen Bereich suchen.
Programm-
Ablauf
"Arbeitnehmer/in 4.0" besteht aus sich abwechselnden Workshop- und Praxisphasen. Zunächst erhalten Sie in einer ersten Workshop-Phase Grundlagen zu Themen des modernen digitalen Arbeitens und in MS Office oder alternativ im (Online-)Marketing und Projektmanagement. Anschließend können Sie das Gelernte in einem ersten sechswöchigen Praktikum anwenden. Darauf folgt wiederum eine weitere Workshop-Phase mit dem zweiten inhaltlichen Part zu MS Office oder (Online-Marketing)/Projektmanagement. Nach einem zweiten Praktikum erhalten Sie dann ein individuelles Bewerbungscoaching. Der Projektverlauf schließt mit einem Job-Speed-Dating ab, bei dem Sie einige unserer Reinickendorfer Partnerunternehmen kennenlernen, die Jobs im kaufmännischen Bereich oder in der Büroassistenz anzubieten haben. Während der gesamten Dauer der Weiterbildung erhalten Sie zusätzlich auf unserer E-Learning Plattform theoretischen Input und die Möglichkeit sich direkt mit einem Ansprechpartner bei Fragen und Problem in Verbindung zu setzen.
Flyer herunterladen
Unternehmen? Machen Sie mit!

Nehmen Sie am PEB-Projekt "Arbeitnehmer/in 4.0 – Moderne Arbeit in erfahrenen Händen"
teil, geben Sie arbeitssuchenden Menschen eine Perspektive und lernen Sie so Ihre nächste
Mitarbeiterin oder Ihren nächsten Mitarbeiter kennen!

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben Interesse am PEB-Projekt "Arbeitnehmer/in 4.0 - Moderne Arbeit in erfahrenen Händen"? Möchten Sie
das Förderprogramm selbst durchlaufen oder als Kooperationsunternehmen teilnehmen? Dann wenden
Sie sich bitte direkt an Lisa Paetz.