Das Projekt Arbeitnehmer*in 4.0 im Überblick

Mit unserem Projekt „Arbeitnehmer*in 4.0 – Moderne Arbeit in erfahrenen Händen“ möchten wir Arbeitssuchende auf dem Weg in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen. Nach unserer kaufmännischen Weiterbildung können unsere Teilnehmenden Ihr Unternehmen als Büro- oder Teamassistenzen tatkräftig unterstützen. Tätigkeiten wie Termine koordinieren, Telefongespräche beantworten, Sitzungen vor- und nachbereiten, Vorlagen für Word und PowerPoint erstellen oder Anfragen, Angebote und Rechnungen verschicken, können von ihnen übernommen werden.

Als Partnerunternehmen haben Sie die Chance, motivierte und potenziell neue Mitarbeitende völlig unverbindlich in einem Praktikum oder bei unserem Job-Speed-Dating kennenzulernen.

Wichtige Daten
auf einen Blick
Für Sie entstehen keine Kosten und keine Anschlussverpflichtungen:

- Der nächste Durchlauf unseres Projektes beginnt am 15.10.2018.
- Die Praktika starten jeweils im November 2018 und im Februar 2019 und dauern jeweils 6 Wochen in Teilzeit.
- Das nächste Job-Speed-Dating findet im April 2019 statt.

Haben Sie Interesse, in einem oder beiden der genannten Zeiträume einem unserer Teilnehmenden ein Praktikum anzubieten? Dann melden Sie sich gern bei uns! Dann melden Sie sich gern bei uns!
Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Praktika und
Hospitationen
Während der oben genannten Zeiträume stehen Ihnen die Praktikant*innen montags bis freitags für jeweils fünf Stunden zur Verfügung. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden theoretischen Input zu dem jeweiligen Wochenthema. In dieser Zeit liegt der Schwerpunkt der Inhalte im Bereich Arbeiten 4.0. Themen sind beispielsweise "Moderne Arbeitsprozesse", "Kommunikationswege im Unternehmen" oder "Digitale Unternehmenspräsentation". Themenbezogen wird ein Beobachtungsauftrag pro Woche erteilt, der in der jeweiligen Praktikumswoche erfüllt werden soll. Ein Auftrag könnte bspw. wie folgt lauten: "Welche Tätigkeitsbereiche wurden im Unternehmen automatisiert und wie hat das Unternehmen darauf reagiert?"
Broschüre herunterladen

Ihre
Vorteile

Keine Kosten
Durch die ESF-Förderung unseres Projektes entstehen für Sie keine Unkosten und keine Verpflichtungen über das Projekt hinaus.
Recruiting
Durch eine Teilnahme als Projektunternehmen lernen Sie auf einfache Art neue potenzielle Mitarbeitende kennen.
Kein Organisationsaufwand
Wir übernehmen den administrativen Aufwand wie Stellenausschreibungen, Bewerbungen sichten, Vorstellungsgespräche organisieren und führen.
Medienarbeit
Auf Wunsch nennen wir Sie als Projektpartner bei PR- und Medienkooperationen, in unseren Kanälen der sozialen Netzwerke und auf Events.
Betreuung
Während der gesamten Projektpartnerschaft steht Ihnen eine Ansprechperson aus unserem Büro bei Fragen, Anregungen oder Problemen zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben Interesse am PEB-Projekt "Arbeitnehmer*in 4.0 - Moderne Arbeit in erfahrenen Händen" und möchten Partnerunternehmen werden?
Dann wenden Sie sich bitte direkt an Liv Lohmann. Sie wird über die gesamte Teilnahmedauer
Ihre Ansprechpartnerin sein. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!